JIVAMUKTI SPIRITUAL WARRIOR


Diese Stunde ist besonders geeignet für Schüler mit etwas Yoga Erfahrung, aber natürlich sind alle Schüler in allen Levels herzlich Willkommen. Die Stunde dauert 60 Minuten. 

 

Die Spiritual Warrior Stunde ist eine etwas kürzere, kraftvolle Yoga Stunde. Sie besteht aus einer festen Sequenz und wird fließend Vinyasa Stil unterrichtet. Geübt wird eine runde Stunde, mit warm up, Sonnengrüßen, stehenden Haltungen, Balance Haltungen, Rückbeugen, Vorwärtsbeugen, Drehungen, Umkehrhaltungen, Meditation und Entspannung. Der Fokus der Stunde liegt auf der Verbindung von Atem und Bewegung und auf dem fließenden Ablauf der Haltungen. Es gibt weniger Theorie oder Yogaphilosophie. Die Abfolge der Haltungen ist immer gleich und somit leicht zu erlernen, auch wenn die ersten Male vielleicht etwas schwerer fallen, kannst du dich bald ganz gut in die durchdachte Sequenz hinein sinken lassen, inspirierende Musik unterstützt dich dabei. 

 

Der Zoom/Yogaraum ist ab 10 Minuten vor Beginn der Stunde geöffnet. 


LUNCH YOGA


Jeden Mittwoch Mittag gibt es eine 60 minütige runde Stunde. Sie beginnt mit einer kurzen Meditation und dem singen von Mantra und wird im fließenden Vinyasa Stil unterrichtet. Die Stunde beinhaltet Standhaltungen, Twist, Umkehrhaltungen, Rückbeugen, Vorbeugen, Abschlußsequenz und Savasana.
Jede Woche gibt es eine neue Sequenz und eine neue Playlist. 
Alle Levels sind willkommen.

 

Der Zoom/Yogaraum ist ab 10 Minuten vor Beginn der Stunde geöffnet. 

 

 


YIN YOGA


Yin Yoga ist ein ruhiger, passiver Yoga-Stil, der grösstenteils im Sitzen und Liegen praktiziert wird. Die Asanas werden mindestens drei bis fünf Minuten gehalten, manchmal sogar länger. Das herausfordernde sind nicht die Haltungen an sich, sondern das still halten. Wir geben dem Gewebe die Zeit weich zu werden und lösen so Verspannungen und Blockaden. Wir bringen den Körper zur ruhe und durch die Ruhe des Körpers kommt der Geist vielleicht nach.

Wenn der Geist ruhig wird, können wir die Signale von Körper und Seele verstehen. Meine Yin Stunden sind sanft und tief, damit wir die heilende Wirkung auf allen Ebenen spüren.

 

Du brauchst keine Vorkenntnisse, es gibt nichts zu erreichen und keine Erwartungen zu erfüllen. Yin Yoga ist therapeutisch und Du allein entscheidest, wie tief du in die Haltungen gehen möchtest. Keiner weiß es besser als Du selbst.

 

- Umso stiller Du wirst umso mehr kannst Du hören -

Ram Dass 


Der Zoom/Yogaraum ist ab 10 Minuten vor Beginn der Stunde geöffnet. 

 

 


CHANTEN + MEDITATION


Im ersten Teil der 30 minütigen Einheit chanten (singen) wir ein ausgewähltes Mantra. 

Durch das ständige wiederholen kann sich ein tief entspannter Zustand einstellen. 

Im zweiten Teil meditieren wir still und fokussieren und konzentrieren uns auf den Atem und auf das Mantra „lass los“

Meine Empfehlung: vor der Stunde wenig oder gar nicht sprechen. Im Yoga nennen wir das Mauna = Schweigen. 

Eine spirituelle Praxis um den Geist zu beruhigen und keine Energie durch das Sprechen zu verlieren.

 

Der Zoom/Yogaraum ist ab 10 Minuten vor Beginn der Stunde geöffnet. 

Um kurz vor 07:00 Uhr bin ich da und wir starten. 

 

 


WAS IST JIVAMUKTI YOGA


JIVAMUKTI YOGA versteht sich als Weg zur Erleuchtung durch Mitgefühl gegenüber aller Wesen. In der körperlichen Praxis nutzt Jivamukti Yoga den Sanskritbegriff "Asana" in seinem ursprünglichen Sinn: SITZ oder VERBINDUNG.

Es geht um die Verbindung zur Erde und zu allem was sich auf ihr befindet, ohne Ausnahme.

Die Jivamukti Yoga Methode nutzt eine herausfordernde körperliche Praxis um alle unsere Beziehungsebenen wieder in Harmonie und Einklang zu bringen und sie zu reflektieren. 

Meditation, das Singen von Mantra, Musik und das Studium von yogischen Schriften, ergänzen jede Yogapraxis. 

 

Jivamukti Yoga wird weltweit nach 5 Prinzipien unterrichtet: 

 

AHIMSA

Gewaltlosigkeit

 

BHAKTI

Hingabe

 

NADAM

Klang/Musik

 

DHYANA

Meditation

 

SHASTRA

studieren der yogischen Schriften

 

 ૐ

 

Lasst uns Yoga in all seinen Varianten praktizieren und erleben was Yoga ist und was Yoga kann.

 

Lasst uns atmen und die Praxis einem höheren Ziel widmen, lasst uns darauf achten,

gewaltfrei uns selbst und Anderen gegenüber zu leben.

 

Lasst uns Momente der Stille erfahren.

 

Lasst uns eintauchen in die tausenden Jahre alten Lehren.

 

Lasst uns OM chanten um uns mit der Schwingung von OM

und der Schwingung unseres wahren Selbst zu verbinden. 

 

OM Bolo Bolo Sat Guru Bhagavan Ki